Astrid Thater :: IT-Trainerin und Autorin
Logo Astrid Thater IT-Trainerin und Autorin

Wer gerne liest,
kann Langeweile durch
Vergnügen ersetzen.
Baron de Montesquieu (1689 - 1755)

Zitate, Sprüche und Lebensweisheiten

Hinweise zum Urheberrecht

Auf jeder meiner Webseiten finden Sie ein Zitat, einen Spruch, eine Lebensweisheit aus vergangenen und heutigen Tagen, die mich inspiriert oder zum Nachdenken angeregt haben.

Laut Urheberrecht darf ein Autor meist erst nach 70 Jahren frei zitiert werden. Alle anderen Aphorismen finde ich aber so schön, dass ich mir erlaubt habe, diese zu zitieren. Sollte sich trotzdem ein Text ohne ihre Zustimmung auf meiner Webseiten verirrt haben, dann bitte ich um Entschuldigung.

Schreiben Sie mir eine E-Mail. Die betreffenden Zeilen werden umgehend entfernt. Möchten Sie trotzdem Ihren Text auf meinen Webseiten sehen, dann freue ich mich und setze Ihr Einverständnis stillschweigend voraus.

Adams, Henry Brooks

Der Mensch überwindet Hinternisse,
um endlich Ruhe zu haben,
und findet dann nichts so unerträglich wie Ruhe.
zu finden unter Impressum

Aurel, Marc (121 - 180)

Denke nicht so oft an das,
was dir fehlt,
sondern an das, was du hast.
zu finden unter Tipps und Tricks für eine effektive Arbeit mit MS Project und MS Office

Bambaren, Sergio

Gib dein Bestes,
aber kämpfe nicht,
gegen dein Schicksal an.
zu finden unter MS Word - Abschnittsweise drucken

Baron de Montesquieu (1689 - 1755)

Wer gerne liest,
kann Langeweile durch
Vergnügen ersetzen.
zu finden unter Zitate, Sprüche und Lebensweisheiten

Bechstein, Ludwig (1801 - 1860)

Ein fester Blick,
ein hoher Mut,
die sind zu allen Zeiten gut.
zu finden unter MS Project - Zwischen Ansichten schnell wechseln

Chinesische Weisheiten

Es ist besser auf einem neuen Weg zu stolpern,
als auf der Stelle zu treten.
zu finden unter OneNote - Seminare

Das Wasser kann ohne den Fisch auskommen,
aber der Fisch nicht ohne das Wasser.
zu finden unter MS Outlook - Betreff einer empfangenen E- Mail ändern

Cocteau, Jean (1889 - 1963)

Kinder haben die märchenhafte Kraft,
sich in alles zu verwandeln,
was immer sie sich wünschen.
zu finden unter MS Word - Arabische in römische Zahlen umwandeln

Disraeli, Benjamin (1804 - 1881)

Unwissenheit
hat noch kein Problem gelöst.
zu finden unter MS PowerPoint - Geschützten Bindestrich einfügen

Englisches Sprichwort

Je weniger Verstand einer hat,
desto weniger merkt er den Mangel.
zu finden unter MS Word - Seminare

Einstein, Albert (1879 - 1955)

Probleme kann man nie
mit der gleichen Denkweise lösen,
durch die sie entstanden sind.
zu finden unter MindMaps und Infografiken

Ferst, Ernst

Die Achtung voreinander,
bestimmt den Umgang miteinander.
zu finden unter MS Project - Seitenumbruch einfügen und entfernen

Franklin, Benjamin (1706 - 1790)

Wer euch sagt, dass ihr anders reich werden könnt,
als durch Arbeit und Sparsamkeit,
der betrügt euch, der ist ein Schelm!
zu finden unter Kaffeekasse

Gandhi, Mahatma (1869 - 1948)

Wir müssen,
die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen.
zu finden unter Kontakt

Gauck, Joachim

Manchmal muss man scheitern,
um eine Weggabelung zu finden.
zu finden unter MS PowerPoint - Formatierte Texte auf Folienmaster Einstellungen zurücksetzen

Herder, Johann Gottfried (1744 - 1803)

Lebe im Jetzt,
in dem Augenblick,
der dein ist.
zu finden unter MS Project - Tippfehler bei der Ressourcenzuordnung vermeiden

Denn dem Glück,
geliebt zu werden,
gleicht kein anderes Glück auf Erden.
zu finden unter MS Excel - Uhrzeiten runden

Herriot, Édouard Marie (1872 - 1957)

Bildung ist das,
was übrigbleibt,
wenn man alles vergessen hat.
zu finden unter Über mich

Indische Weisheiten

Es gibt Berge,
die man überwinden muss,
sonst geht der Weg nicht weiter.
zu finden unter Start

Johannes XXIII

Die Einfachheit hat nichts,
was der Klugheit widerspricht.
zu finden unter Ms Outlook - Formatierungszeichen im Nachrichtentext einblenden

Kierkegaard, Søren

Das vergleichen ist das Ende
des Glücks und der
Anfang der Unzufriedenheit.
zu finden unter E-Books

Luther, Martin

Wenn nicht geschehen wird,
was wir wollen,
so wird geschehen, was besser ist.
zu finden unter MS Outlook - Seminare

Marcel, Gabriel (1889 - 1973)

Unruhig sein,
heißt seinen Mittelpunkt suchen.
zu finden unter MS Word - Geschützten Bindestrich einfügen

Neumann, J.H. (1811 - 1860)

Leben heißt, sich verändern;
vollkommen heißt,
sich oft verändert haben.
zu finden unter MS Word - Geschütztes Leerzeichen einfügen

Ovid

Aufgelöst und still,
wird durch die Tränen der Schmerz.
zu finden unter MS Excel - Taggeaue Alter mit der Funktion Datedif berechnen

Paul, Jean (1763 - 1825)

Die Freude und das Lächeln
der Kinder sind der Sommer des Lebens.
zu finden unter MS Outlook - Nachrichten immer im Nur- Text-Format lesen

Pascal, Blaise (1623 - 1662)

Das Weltall ist ein Kreis,
dessen Mittelpunkt überall,
dessen Umfang irgends ist.
zu finden unter Datenschutz

Zu unserer Natur
gehört die Bewegung.
Die vollkommene Ruhe ist der Tod.
zu finden unter MS Outlook - Internet- und E-Mail Adressen nicht automatisch als Link anzeigen

Schnebele, Manfred

Zufriedenheit und froher Mut,
ist für Leib und Seele gut.
zu finden unter MS Word - Absatz von der Silbentrennung ausschließen

Seneca

Für ein Schiff,
das seinen Hafen nicht kennt
weht kein Wind günstig.
zu finden unter Seminare

Seume, Johann Gottfried (1763 - 1810)

Schmerz und Freude
liegen in einer Schale,
Ihre Mischung ist des Menschen Los.
zu finden unter MS Excel - Schaltjahre berechnen

Shaw, George Bernard (1856 - 1950)

Wir lernen aus Erfahrung,
dass die Menschen nichts
je aus Erfahrung lernen.
zu finden unter MS Project - Seminare

Tucholsky, Kurt (1890 - 1935)

Die Basis einer gesunden Ordnung
ist ein großer Papierkorb.
zu finden unter MS PowerPoint - Geschütztes Leerzeichen einfügen

Unbekannt

Wenn Ignoranz Glückseligkeit wäre,
wären wir alle viel glücklicher.
zu finden unter MS Outlook - Textausschnitt einer E-Mail drucken

Lebe so,
dass Deine Erinnerungen,
Bestandteil Deines Glücks sind.
zu finden unter MS Outlook - E-Mail in das HTML-Format umwandeln

Valéry, Paul (1871 - 1945)

Wenn jemand dir die Stiefelsohlen leckt,
setze den Fuß auf ihn,
bevor er anfängt, dich zu beißen.
zu finden unter MS PowerPoint - Seminare

Wilde, Oskar (1854 - 1900)

Komplimente sind wie Parfüm,
sie dürfen duften,
aber nie aufdringlich werden.
zu finden unter MS Project - Kalenderwochen für Vorgänge einblenden

Winchell, Walter (1897 - 1972)

Ein wahrer Freund ist der,
der hereinkommt,
wenn die anderen davongehen.
zu finden unter MS Excel - Seminare

Zacharias, Ernst (1924 - 2020)

Die meisten Freundschaften,
zerbrechen nicht,
sondern sie verwelken.
zu finden unter MS Project - Tabellen auswählen