Astrid Thater :: IT-Trainerin und Autorin
Logo Astrid Thater IT-Trainerin und Autorin

Denn dem Glück,
geliebt zu werden,
gleicht kein anderes Glück auf Erden.
Johann Gottfried Herder (1744 - 1803)

Uhrzeiten runden

MS Excel 2010/2013/2016/2019

erstellt am 28.04.2016, bearbeitet am 09.02.2021

Sicherlich sind Ihnen die Funktionen Runden, Aufrunden und Abrunden für das Runden von Zahlen bekannt. Möchten Sie jetzt aber eine Uhrzeit runden, dann ist einiges zu beachten.

Uhrzeiten werden in Excel als Bruchteil eines Tages gespeichert. So entspricht die Zahl 0,5 genau 12:00 Uhr mittags. Damit Excel die Uhrzeiten nun richtig rundet, müssen Sie diese mit Hilfe eines Faktor umrechnen. Dieser berechnet sich wie folgt:

Umrechnungsfaktor=1440/zu rundender Zeitraum in Minuten

Wie komme ich auf die Zahl 1440? Ganz einfach. Ein Tag hat 24 Stunden und eine Stunde hat 60 Minuten. 24*60 = 1440.

Wenn Sie also eine Uhrzeit auf eine halbe Stunde runden möchten, dann müssen Sie mit dem Umrechnungsfaktor 48 arbeiten. 48 = 1440 Minuten / 30 Minuten

Nachfolgend ein Beispiel, welches Sie hier herunterladen können.

Vorlage

MS Excel - Uhrzeiten runden

  1. Übernehmen Sie die Daten aus der obrigen Tabelle.
  2. Geben Sie in die Zelle C3 eine Uhrzeit ein.
  3. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  4. Geben Sie in die Zelle B7 die Formel =1440/A7 für den Umrechnungsfaktor ein.
  5. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  6. Geben Sie in die Zelle C7 die Formel =Runden($C$3*B7;)/B7 ein.
  7. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  8. Geben Sie in die Zelle D7 die Formel =Aufrunden($C$3*B7;)/B7 ein.
  9. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  10. Geben Sie in die Zelle E7 die Formel =Abrunden($C$3*B7;)/B7 ein.
  11. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste.
  12. Kopieren Sie die Formeln in die darunterliegenden Zeilen.

Lösung

MS Excel - Uhrzeiten runden

Syntax der Funktionen Runden, Aufrunden und Abrunden